Stauden die trockenheit gut Vertragen

Schafgarbe verträgt nicht nur Hitze und Trockenheit wie ein Champion, sondern diese leicht wachsende Staude ist auch eine große Schnittblume. Plus Hirsche, Kaninchen und die meisten anderen Schädlinge werden es nicht berühren. Die Pflanze kommt in einer Reihe von Sorten mit gelben, orangen, roten, rosa oder weißen Blüten, so dass Sie wählen können, welche am besten mit Ihrem Garten Farbschema passen. Es gibt sicherlich eine Reihe von Stauden, die trockenere Bedingungen vertragen können, und ich werde bald zu diesen kommen, aber zuerst gibt es dramatische Unterschiede in der Art und Weise, wie dürretolerante Pflanzen in Containern, in neuen Landschaftsinstallationen sowie in etablierten Anpflanzungen gepflegt werden müssen. Für alle dürretoleranten Pflanzen hängt die Fähigkeit, trockeneren Bedingungen standzuhalten, davon ab, wie gut sie etabliert sind. Südgärtner kennen die Blütenkraft von Crapemyrtle-Bäumen in der Hitze des Sommers. Aber wussten Sie, dass es auch kleinere Strauchformen-Crapemyrtles gibt, die bis nach Norden bis in die Zone 6 robust sind? Während sie immer noch mit Der Hitze der Zone 10 umgehen können, werden sie in nördlichen Zonen mehr wie Stauden angebaut und kehren jedes Frühjahr von den Wurzeln zurück. Echinacea purpurea, die ursprüngliche Purple Coneflower Art Pflanze, ist die härteste, härteste, hitze- und trockenheitstolerantgegenüber dem Echinacea. Obwohl es etwas Ton und geringe Fruchtbarkeit vertraget, bevorzugt es einen guten organischen Boden, der gut durchlässig ist.

Schleichender Thymian stammt aus heißen, trockenen Mittelmeerregionen. Folglich gedeiht es unter ähnlichen Bedingungen in amerikanischen Gärten. Pflanzen Sie es in voller Sonne und mäßig fruchtbar, durchschnittlich bis trocken, durchlässigen Boden. Wenn man an Pflanzen für trockene Gebiete denkt, fallen ihnen Wüstenpflanzen wie Kaktus, Agave, Aloe und Yucca in den Sinn. Es gibt viele andere blühende mehrjährige Optionen, wie Disteln wie Echinops (Kugeldistel) und Eryngium (Meer Holly), und mediterrane Pflanzen, wie Lavendel und Perovskia (Russischer Salbei). Jede Pflanze mit einer Hahnwurzel wird in der Lage sein, tief zu graben und Wasser zu finden, also vergessen Sie nicht schönheiten wie Asclepias (Schmetterlingskraut) und Tappdaia. Die ideale Pflanze für heißes, trockenes Klima! Russischer Salbei wird als Substrauch oder Woody Staude klassifiziert. Es funktioniert sehr gut in voller Sonne und allen durchlässigen Boden. Durchschnittliche bis trockene Feuchtigkeit ist ideal, und nur wenige Schädlinge stören diese Pflanze. Wenn der Schnitt notwendig ist, tun Sie dies im Frühjahr, wenn neues Wachstum auftritt.

Belaufen Sie zurück auf knapp über der niedrigsten Knospe. Platycodon wird von den etwas ähnlich aussehenden Glockenblumen (Campanula) inszeniert. Campanulas platzen nicht auf oder tolerante Trockenperioden sowie Platycodon. Platycodon hat den Bonus, sehr wartungsarm zu sein. Kinder lieben die Art und Weise, wie sie aufblähen und pop open, aber vorsichtsgeboten ein Kind zeigen, wie man auf die Seiten der Blütenknospen drücken, um sie zu pop open, oder Sie werden eine Menge gequetschtblumen Blumen haben. Es gedeiht im Durchschnitt bis zum trockenen, durchlässigen Boden in voller Sonne in den Zonen 3-9. Lassen Sie es ein wenig austrocknen, bevor Sie es wieder wässern, damit seine Wurzeln nicht zu lange in nassem Boden sitzen. Coreopsis ist einfach zu züchten und gedeiht in jedem durchlässigen Boden und voller Sonne. Einmal etabliert, ist es eher trockenheitstolerant. Eine leicht zu zünfte Bodendecke, Lammohren haben weiche, unscharfe Blätter. Ihr silbriger Ton hilft ihnen, fast jede Pflanze im Garten zu ergänzen, und trotz ihres kuscheligen Namens ist diese dürretolerante Staude hart.

augusti 3, 2020 · Bertil · No Comments
Posted in: Okategoriserade